Daikin führt VRV 5 Wärmepumpe (8-20 PS) und neue Bausätze ein

Alles aus einer Hand:

Daikin erweitert sein VRV 5-Portfolio mit einem neuen System, der Wärmepumpe VRV 5 mit 8 – 20 PS Leistung. Damit bietet Daikin das größte Portfolio an VRV-Systemen mit dem Kältemittel R32 auf dem Markt. Die auf die Dekarbonisierung von Gewerbegebäuden ausgerichtete Wärmepumpe verbessert sowohl die direkte als auch die indirekte Umweltbilanz des Gebäudes deutlich. Gleichzeitig bleiben die enorme Einfachheit sowie Planungsfreiheit bei Auslegung und Installation erhalten, für die Daikin VRV-Systeme bekannt sind. Mit der Einführung der neuen Expansionsventil-Kits und Kommunikationsbox für den einfachen Anschluss von Daikin DX Außengeräte an Lüftungsgeräte, bietet Daikin eine effiziente Komplettlösung nach dem Total Solution Ansatz.

Flexible Wärmepumpentechnologie für jedes Gewerbegebäude

Illustration
Bildquelle: ©DAIKIN

Daikin erweitert sein VRV 5-Portfolio mit der Wärmepumpe VRV 5 mit 8 – 20 PS Leistung.

Die Luft-Luft-Wärmepumpe VRV 5 sorgt für Heizen und Kühlen zu jeder Jahreszeit. Sie zeichnet sich durch einen breiten Betriebsbereich bis zu -20 °C im Heizbetrieb und +46 °C im Kühlbetrieb aus. Dank Rohrleitungslängen von bis zu 1.000 m lassen sich problemlos für alle Arten und Größen von Gewerbegebäuden passende Systeme auslegen. Hinzu kommt, dass dank einer Auswahl aus fünf Einstellungen für einen leisen Betrieb auf bis zu 41 dB (A) stets die Einhaltung der Bauvorschriften gegeben ist – und das bei behaglichem Komfort auf allen Etagen. Das breite Portfolio an Innengeräten für R-32 bietet für jede Anwendung geeignete Lösungen. Mit 11 Gerätemodellen in 96 Varianten an speziell entwickelten Innengeräten und Türluftschleiern sowie Plug-&-Play-Lüftungslösungen von 150 bis zu 140.000 m³/h deckt Daikin alle Anforderungen ab. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine breite Auswahl an intuitiven Regelungen, die sowohl individuell als auch zentralisiert, vor Ort oder in der Cloud gesteuert werden können. Durch diese Flexibilität gibt es für jede Anwendung die passende Lösung.

Effiziente Komplettlösung – VRV 5 und Lüftung

Illustration
Bildquelle: ©DAIKIN

Mit dem neuen Bausatz aus Expansionsventil und Kommunikationsbox (links) kann die VRV Wärmepumpe nahtlos mit einer Daikin Lüftungsanlage (rechts) kombiniert werden.

Daikin legt mit der VRV 5 besonderes Augenmerk auf einen Total Solution Ansatz. Das äußert sich darin, dass die Wärmepumpe nahtlos mit einer Daikin Lüftungsanlage kombiniert werden kann. Möglich macht das der neue Bausatz aus Expansionsventil und Kommunikationsbox, dessen Schnittstelle ideal auf die integrierte Regelung von Daikin Lüftungsgeräten abgestimmt ist. Durch fünf verschiedene Regelungsarten wird ein maßgeschneiderter Anlagenbetrieb ermöglicht. Die Einbindung eines Lüftungsgeräts in ein DX-System gewährleistet eine schnelle Reaktion auf wechselnde Lasten, hohe Energieeffizienz und eine einfache Auslegung. Mit den Bausätzen für Expansionsventile von 5 bis 69,3 kW können Räume jeder Größe versorgt werden. Die vollständige Auslegung und Integration aller Daikin Komponenten ergibt ein All-in-one-System. Ein Brennwertkessel, zusätzliche Speicher oder Pumpen werden nicht benötigt, so dass die Gesamtinvestitionen für die Gebäudetechnik geringer ausfallen. So bietet das Daikin Komplettpaket für VRV und Lüftung alles aus einer Hand: eine Plug-&-Play-Lösung mit einem Daikin DX-Außengerät und einem Daikin Lüftungsgerät sowie einem einzigen Ansprechpartner für Planung, Installation und Inbetriebnahme, um den Prozess zu optimieren.

Zukunftssicher durch Verwendung von R-32

Das Kältemittel R-32 wurde bewusst für die VRV 5 gewählt. Aufgrund seines niedrigen GWP (Global Warming Potential) von 675 ist es konform mit der F-Gase Verordnung und somit ist die VRV 5 langfristig plan- und einsetzbar. Durch den Einsatz von R-32 erreicht Daikin eine erhebliche Reduzierung des Treibhauseffekts um bis zu 71 % im Vergleich zu VRV-Systemen mit R-410A. Zusätzlich bietet das Kältemittel den Vorteil einer geringen Kältemittelfüllmenge. Dadurch sind gemäß der F-Gase-Verordnung weniger Dichtheitsprüfungen notwendig. So ist lediglich eine Inspektion pro Jahr notwendig bei einer Gesamtfüllmenge bis zu 74 kg. Darüber hinaus verfügt die VRV 5 über Leckage-Sensoren, die in allen Innengeräten vormontiert sind, was zusätzliche Sicherheit bietet und dank der Shirudo-Technologie selbst kleinste Räume konditioniert werden können.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Daikin führt VRV 5 Wärmepumpe (8-20 PS) und neue Bausätze ein
erhalten Sie beim Anbieter
2024-05-15
Daikin Airconditioning Germany GmbH
Inselkammerstraße 2
82008 Unterhaching
Agentur:
modem conclusa GmbH
Jutastraße 5
80636 München

Zurück