Ein Liebesbrief an die Welt aus Bremerhaven

Wissens- und Erlebniswelt Klimahaus Bremerhaven vermittelt Klimawissen seit 15 Jahren

Illustration
Bildquelle: ©Hannes Voigts

Das Klimahaus Bremerhaven fasziniert seit seiner Eröffnung am 27. Juni 2009 viele Millionen Besucher (c) Hannes Voigts

Seit der Eröffnung am 27. Juni 2009 und damit seit 15 Jahren ist das Klimahaus Bremerhaven Anziehungspunkt für all jene von nah und fern, die sich mit den Themen Wetter und Klimawandel auseinandersetzen möchten. Sir Bob Geldorf war gleich zum Start zu Gast, in den weiteren Jahren gaben sich neben vielen weiteren Prominenten auch die beiden letzten Bundespräsidenten die Ehre und mittlerweile mehr als sechs Millionen Besucher. Einmalig auf der Welt ist die Wissens- und Erlebniswelt ein großer Imagegewinn für Bremerhaven und die wichtigste touristische Attraktion. Gerade wird mit der neuen Dauerausstellung „Wetterextreme“ ein neuer Meilenstein in der Geschichte der Wissenschaftsausstellung gesetzt.

Als außerschulischer Lernort ist das Klimahaus regional wie bundesweit ebenso bedeutend, wie als Eventlocation oder Standort der Frosta-Kochschule. Seine Faszination bezieht es aus dem Grundgedanken: neugierig zu machen: auf die Schönheit der Erde und ihre Sensibilität, auf Lebensumstände und deren Wandel durch ein sich veränderndes Klima und auf die Herausforderungen, wie dem Klimawandel begegnet werden kann.

Das Bremerhavener Ausstellungshaus hat sich nicht weniger vorgenommen, als in fünf Jahren Vorreiter im Bereich Klimabildung und Marktplatz für Wissenstransfer zu sein: „Wir wollen erste Anlaufstelle für engagierte Menschen im Klimaschutz sein und Hotspot für Diskussionen rund um Klimalösungen im großen Rahmen“, formuliert Ingrid Hayen, seit 1. Januar 2024 Geschäftsführerin, den neuen Anspruch, der mit einem Betreiberwechsel einhergeht.

Stimmen zum Klimahaus Bremerhaven:

Illustration
Bildquelle: ©Isabela Pacini

"Hier geht es los" Für viele Besucher ist das Klimahaus ein wichtiger Impulsgeber, um sich mit den Themen Klima, Klimawandel und Wetter auseinanderzusetzen © Isabela Pacini

„Wir haben den Rundgang sehr genossen. Er hat uns einen Eindruck gegeben über die Konzeption dieses Hauses und die vielen Besucher gewinnen einen Eindruck über die Sensibilität unseres Planeten und was Menschen tun müssen, um ihn zu erhalten!“ Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seinem Besuch 2018

„Ich bin beeindruckt, zu sehen, wie anschaulich und erlebbar die Themen Klima und Klimawandel hier im Hause gezeigt werden. Die Liebe zum Detail ist ebenso wie das große Ganze zu spüren.“ Kathrin Moosdorf, Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft bei ihrem Besuch im Mai 2024.

„Das Klimahaus Bremerhaven ist als Touristenmagnet seit seiner Eröffnung eine echte Bereicherung für die Stadt. Auch inhaltlich ist das Klimahaus ein wichtiger Impuls- und Identitätsstifter für unsere Klimastadt Bremerhaven. Ich gratuliere recht herzlich zum 15-jährigen Bestehen und freue mich sehr auf die Zukunft. Für uns als Stadt ist das Klimahaus von immenser Bedeutung und mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die täglich ihr Bestes für glückliche Besucherinnen und Besucher geben.“ Oberbürgermeister Melf Grantz, Seestadt Bremerhaven

Klimahaus® Bremerhaven

Illustration
Bildquelle: ©Isabela Pacini

Auf der Reise um die Welt, immer entlang des achten Längengrades, geht es auch in die Antarktis ©Isabela Pacini

Das Klimahaus Bremerhaven wird von nahezu 100 Prozent der Besucher weiterempfohlen und zählt zu den meistbesuchten Wissens- und Erlebniswelten Deutschlands. Die Reise um die Erde – immer entlang des achten Längengrades – führt über fünf Kontinente an neun unterschiedliche Orte. Das Klimahaus Bremerhaven ist in dieser Form einzigartig und als Klimaerlebniswelt globaler Vorreiter.

Hier spüren die Besucher nicht nur die Temperaturen und Klimaverhältnisse von Wüsten, tropischen Regenwäldern und der Antarktis, sondern treffen auch auf große Aquarien mit See- und Süßwasserfischen oder Reptilien wie Schlangen und seltene Echsen. „Es macht erlebbar, wie vielfältig die Lebensräume unseres Planeten sind“ meint Reiseführer „Lonely Planet“ und kürt das Klimahaus 2021 zum Platz 5 der Top-Reiseziele Deutschlands. Schirmherr ist seit 2022 der Minister für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Robert Habeck, der das Klimahaus Bremerhaven bei seinem Besuch im Juni 2022 als „eine Perle in der Museumslandschaft“ bezeichnete.

Illustration
Bildquelle: Meyer / Klimahaus Bremerhaven

Außenansicht Klimahaus Bremerhaven / Marcus Meyer

Mit seiner geschwungenen Glasfassade gilt das Gebäude als Wahrzeichen Bremerhavens und ist zugleich eines der architektonisch spannendsten Bauwerke Europas. Das Klimahaus ist im Rahmen des UNESCO-Programms „BNE 2030“ mit dem „Nationalen Preis - Bildung für nachhaltige Entwicklung“ von der UNESCO-Kommission ausgezeichnet worden.

2020 wurde es beim „Leading Culture Destination Award“ in der Kategorie „Climate Smart Award“, dem internationalen „Museums-Oscar“, als Sieger ausgezeichnet. Bob Geldof nennt das Klimahaus Bremerhaven einen „Liebesbrief an den Planeten“.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Ein Liebesbrief an die Welt aus Bremerhaven
erhalten Sie beim Anbieter
2024-06-27
Klimahaus Betriebsgesellschaft mbH
Am Längengrad 8
27568 Bremerhaven

Zurück