Erfolgreiches Messedebüt auf der Intersolar Europe

Der Befestigungsspezialist fischer war erstmals auf der Intersolar Europe dabei und zieht ein positives Resümee. Zahlreiche Besucher informierten sich am fischer Messestand in Halle A5 (Stand A5.413) zu den fischer Produkt- und Servicepremieren für die Solarbranche. Zu sehen waren neue fischer Systemlösungen zur sicheren, einfachen und schnellen Montage von Solaranlagen auf Dächern und an Fassaden. Außerdem tauschte sich der Aussteller mit dem breiten Fachpublikum zu seiner neuen Bemessungssoftware SOLARPANEL-FIX und weiteren begleitenden fischer Serviceleistungen für Solarprojekte aus.

Illustration
Bildquelle: fischer

Erfolgreiches Fazit zur Intersolar Europe: Zahlreiche Besucher kamen an den fischer Messestand auf der Intersolar Europe, zeigten reges Interesse an den fischer Produkt- und Servicepremieren für Solarprojekte und gaben positive Rückmeldungen zu den Neuheiten.

„Wir freuen uns sehr über die vielen inspirierenden Gespräche mit den Besuchern an unserem Messetand auf der Intersolar Europe“, resümiert Michael Geiszbühl, Geschäftsführer der fischer Deutschland Vertriebs GmbH. „Aus dem regen Austausch mit langjährigen Partnern, aber auch zahlreichen neuen Interessenten, nehmen wir wichtige Impulse mit und es ergeben sich Folgeaktivitäten, durch die wir uns verstärkt am Solarmarkt positionieren können.“

Illustration
Bildquelle: fischer

Großer Besucherzulauf: Der Befestigungsexperte fischer war vom 19. bis 21. Juni erstmals auf der Intersolar Europe dabei, führte viele Gespräche mit langjährigen Partnern sowie neuen Interessenten am Stand und zieht zu seinem Messedebüt eine rundum positive Bilanz.

Das Feedback auf das präsentierte fischer Produkt- und Leistungsspektrum für Solarprojekte fiel entsprechend positiv aus. In Halle A5 zeigte der Aussteller seine Solarsysteme für die Montage von Solaranlagen auf Schrägdächern mit unterschiedlichen Eindeckungen sowie Anordnungen und Ausrichtungen der PV-Module. Aktuell bringt fischer den internationalen Rollout dieser Systemlösungen voran, mit denen das Unternehmen bereits in Italien, Spanien, Tschechien und Griechenland an den Märkten erfolgreich ist und dabei auf bald 18 Jahre Erfahrungswerte zurückgreift.

Illustration
Bildquelle: fischer

Bereit, wirklich alles aus den Sonnentagen herauszuholen: Auf der Intersolar Europe zeigte der Aussteller fischer Besuchern seine neuen Solarsysteme zur Befestigung von Solaranlagen auf Dächern und an Fassaden. Thema waren auch Services für Solarprojekte. Videos mit fischer Markenbotschafter Jürgen Klopp visualisierten den Anwendungskomfort der Solarsysteme für die Dachmontage.

Real-Exponate auf dem fischer Messestand verdeutlichten die Anwendungsvorteile der Systeme auf Dächern mit Ziegel-, Faserzement-, Stehfalz- und Trapezblech-Eindeckung. Schienen, Dachhaken, Klemmen, Stockschrauben und weiteres Zubehör bilden jeweils passende Systemlösungen für Solarteure und Systemanbieter von PV-Modulen und -Anlagen. Weitere Vorteile liegen in der Anwendungsflexibilität sowie einfachen und schnellen Installation. Die hohe Produktqualität garantiert dauerhafte Sicherheit und Funktionalität der Anlage während ihrer gesamten Nutzungsdauer.

Illustration
Bildquelle: fischer

Solarbranche blickt hinter die Fassade: Neue fischer PV-Clips für Platzierungen am Rand oder in der Feldmitte der PV-Module inklusive Schiebemutter FSMN M8 R überzeugten auf der Intersolar Europe durch einfache Anwendung, durchdachte Technik und wirtschaftliche Effizienz. Ebenfalls zu sehen: Horizontale Agraffenprofile ATK 103 PV für PV-Module.

Anhand von Wandexponaten demonstrierte das Unternehmen zudem die Vorteile seiner Fassadensysteme zur dauerhaft sicheren Ausführung von Solarfassaden. Gezeigt wurden neue PV-Clips für Platzierungen am Rand oder in der Feldmitte der PV-Module inklusive Schiebemutter FSMN M8 R. Minimale Fugen zwischen den PV-Modulen in Kombination mit der verdeckten Befestigung ermöglichen homogene Oberflächen. Die zwängungsfreie Montage und das lastenoptimierte Design gewährleisten eine technisch einwandfreie Umsetzung. Und die PV-Clips punkten mit der einfachen und flexiblen Montage auf verschiedenen Untergründen und Unterkonstruktionen. Ebenfalls zu sehen waren die horizontalen Agraffenprofile ATK 103 PV, die zusammen mit vertikalen Tragprofilen eingesetzt werden. In das offene C-Profil dieser Horizontalelemente können die PV-Module mit auf der Rückseite vormontierten Agraffen eingehängt werden. Dabei beschleunigen die Vormontage der Agraffen mit speziellen Schrauben und deren exakt auf das Horizontalprofil abgestimmte Geometrie den Baufortschritt.

Illustration
Bildquelle: fischer

Solar-Support: Aussteller fischer kam mit zahlreichen Standbesuchern in das Gespräch zu seinen Serviceleistungen für Solarprojekte – von der Planung und Bemessung über die Vor-Ort-Unterstützung auf der Baustelle bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss.

Zusätzlich überzeugte der Aussteller das breite Fachpublikum von den Vorteilen seiner neuen Software SOLARPANEL-FIX zur Berechnung der Montagesysteme für Solaranlagen. fischer zeigte, wie das Tool in nur sechs Schritten eine vollständige Stückliste für die Erstellung der PV-Unterkonstruktion, einen Verlegeplan und den rechnerischen Nachweis generiert. Das Unternehmen kam zudem mit zahlreichen Besuchern in das Gespräch zu seinen begleitenden Serviceleistungen für Solarprojekte, die von der Planung und Bemessung über die Vor- Ort-Unterstützung auf der Baustelle bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss reichen. In Videos verdeutlichte fischer Markenbotschafter Jürgen Klopp zudem authentisch und lebensnah den hohen Montagekomfort der fischer Solarsysteme für die Dachmontage.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Erfolgreiches Messedebüt auf der Intersolar Europe
erhalten Sie beim Anbieter
2024-07-02
fischerwerke GmbH & Co. KG
Klaus-Fischer-Straße 1
72178 Waldachtal

Zurück