Panasonic präsentiert die ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe

Effizient und äußerst flexibel:

Mit der neuesten Ergänzung seines Portfolios an Kaltwassersätzen und reversiblen Wärmepumpen setzt Panasonic Heating & Cooling Solutions auf verbesserte Leistung sowie verlässliche Qualität und Sicherheit. Die ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe punktet vor allem mit einem doppelten Kältemittelkreislauf für konstanten Betrieb und setzt auf das Kältemittel R32 mit niedrigem Treibhauspotenzial (GWP).

Illustration
Bildquelle: Panasonic

Mit dieser Produktlinie soll die Leistung und Flexibilität von kommerziellen Kaltwassersätzen und reversiblen Wärmepumpen deutlich verbessert werden. Dazu bietet die Baureihe eine Leistungsspanne von 150 bis 380 kW, die mit dem Kaskadenregler noch weiter erhöht werden kann. Die hohe saisonale Leistung mit einem maximalen SEER von 5,2 und einem SCOP von 4,0 stellt zudem das ganze Jahr über eine hohe Effizienz sicher.

Die ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe überzeugt nicht nur mit großer Leistung, sondern auch durch eine umfangreiche Auswahl an Modellen für höchste Flexibilität bei der Installation. Das Sortiment umfasst sowohl 10 Modelle für den reinen Kühlbetrieb als auch 13 Modelle für den reversiblen Einsatz. Die verschiedenen Baugrößen haben unterschiedliche Gehäuse-Designs: Ein neues Fin&Tube Wärmeaustauscher-Design (Luft/Wasser) sowie zwei neue Multi-V-Wärmetauscher für Leistungen von 190 bis 380 kW. Diese große Auswahl an Geräten ermöglicht die Anpassung an verschiedenste Installationsanforderungen. Insgesamt bietet die Reihe die kleinste Stellfläche für die Größen 150 bis 170 kW und die geringste Höhe für Multi-V-Chassis auf dem Markt.

Die ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe nutzt das Kältemittel R32 mit niedrigem Treibhauspotenzial (GWP) und weist im Vergleich zu Einheiten, die R410A-Kältemittel verwenden, einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck auf. Die H-Versionen der ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe sind zudem mit Fin&Tube-Wärmetauschern mit einem reduzierten Durchmesser von 7,2 mm ausgestattet. So wird die Kältemittelfüllmenge optimiert und der CO2-Fußabdruck um bis zu 85 % reduziert.

Herausragendes Merkmal der ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe ist der doppelte Kältemittelkreislauf. Die luftgekühlten Kaltwassersätze mit zwei Kreisläufen verwenden einen separaten Verdampfer und Verflüssiger für jeden Kältekreislauf. Dieser doppelte Kreislauf mit insgesamt vier Scroll-Kompressoren gewährleistet einen kontinuierlichen Betrieb und höchste Flexibilität, selbst wenn ein Kreislauf ausfallen sollte. Damit ist eine zuverlässige Leistung auch unter anspruchsvollen Bedingungen garantiert.

Bei der Geräteentwicklung stand vor allem die Geräuschreduzierung im Vordergrund. Deshalb gibt es die ECOi-W AQUA-Z DC-Reihe in zwei Versionen: Normal-Leise und Super-Leise. Die Super-Leise-Modelle sind mit Kompressormänteln für die Größen 150 bis 170 kW sowie mit Kompressorkästen und -mänteln für die Größen 190 bis 380 kW ausgestattet. Dadurch wird eine Senkung der Geräuschemissionen von bis zu 5 dB(A) im Vergleich zu den Standardversionen erreicht.

Die fortschrittliche Steuerungslogik ermöglicht eine intelligente Verwaltung des Kompressorbetriebs. Die Geräte sind zudem mit einer Smart Grid (SG) ready-Option ausgestattet, die hohe Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit gewährleistet. Durch die Möglichkeit der Integration in kommende Smart Grids ist die ECOi-W AQUA-Z-DC Baureihe eine zukunftssichere Investition, die den Energieverbrauch optimiert und so die Betriebskosten genauso reduziert wie die Umweltbelastung.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Panasonic präsentiert die ECOi-W AQUA-Z DC-Baureihe
erhalten Sie beim Anbieter
2024-06-28
Panasonic Marketing Europe GmbH
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
Agentur:
Kontaktwerk GmbH
Schloßstraße 17a
96253 Untersiemau

Zurück