Robust und solide - Heavy Steel Press

Zur Verbindung dickwandiger Stahlrohre bietet SANHA gleich zwei Press-Systeme an. Mit Heavy Steel Press und Heavy Steel Press Gas stehen robuste und wirtschaftliche Lösungen für zahlreiche Anwendungen in Wohnbau, Gewerbe und Industrie zur Verfügung, die eine besonders dichte und dauerhafte Verbindung sicherstellen. Ganz neu ist zudem ein Universal-Übergangsfitting, der eine einfache, aber sichere Installation mit allen normgerechten Edelstahl-, C-Stahl- und Kupferrohren ermöglicht.

Illustration
Bildquelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

SANHA bietet mit Heavy Steel Press und Heavy Steel Press Gas robuste und wirtschaftliche Lösungen, die eine besonders dichte und dauerhafte Verbindung sicherstellen.

Die Fittings sind mit zwei Reihen speziell entwickelter bi-direktionaler Zähne aus Edelstahl versehen. Diese „greifen“ in das Rohr und bieten so zusätzlichen Schutz vor Abrutschen oder Abreißen. Dies gilt insbesondere für Verbindungen mit großem Durchmesser. Gleichzeitig verbessert sich dadurch die Haltbarkeit der gesamten Pressverbindung. SANHA Heavy Steel Press weist einen höheren Berstdruck auf als vergleichbare Systeme. Die Pressfittings aus verzinktem C Stahl eignen sich zur Verbindung von dickwandigen (z. B. nahtlosen, geschweißten, schwarzen, verzinkten oder epoxidharzbeschichteten) Rohren nach EN 10255 / 10220 / 10216-1 bzw. 10217-1.

Ein weiteres besonderes Charakteristikum ist der Dichtring: Dank einer zusätzlichen flexiblen Membran verfügt er über eine dreimal größere Kontaktfläche als herkömmliche Dichtringe. Dadurch werden etwaige Unebenheiten (innerhalb des Norm-Toleranzbereichs) nach der Vorbereitung des Rohrs besser abgedichtet. Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein Abstandshalter vor dem Dichtring: Er verhindert Beschädigungen beim Aufschieben des Fittings auf das Rohr.

Illustration
Bildquelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Der neue Universal-Übergangsfitting spart Platz im Lager und ermöglicht Verarbeitern höchste Flexibilität in Sanierung und Neubau.

SANHA bietet die Press-Fittings der Serie Heavy Steel Press sowohl mit Dichtringen aus EPDM für Wasser sowie aus HNBR für Gasinstallationen an. Um Verwechslungen sicher auszuschließen, sind die Fittings mit einem eindeutigen Hinweis („Not for drinking water“) gekennzeichnet. Die Fittings werden momentan in den Abmessungen ½“ - 2“ angeboten. Heavy Steel Press ist u.a. für Heiz- und Kühlkreisläufe, Feuerlösch- und Sprinkleranlagen, Druckluft, LPG und Gase nach DVGW G 260 geeignet. Dadurch bieten sie sich besonders für industrielle Anwendungen, in der Kraftwerksversorgung oder die Nahwärmeversorgung von Gewerbe-, Industrie- und Wohngebieten an.

Für die Verbindung dickwandiger Stahlrohre mit anderen Rohrarten steht nun auch ein Universal-Übergangsfitting zur Verfügung: Verbunden werden können herstellerneutral alle normgerechten Edelstahl-, C-Stahl- und Kupferrohren (nach EN 10312, 10305 bzw. 1057). Das Pressende an dieser Seite weist zudem alle Vorteile von combipress auf und kann mit den Originalkonturen SA, V und M verpresst werden. Die Universal-Übergangsfittings werden aus Siliziumbronze (CuSi, CW724R) hergestellt. Dieser Werkstoff ist hoch korrosionsbeständig, insbesondere gegen Entzinkungskorrosion und sowohl für Trinkwasser als auch andere Anwendungen zertifiziert. Die Abmessungen reichen von ½“ x 15 mm bis zu 2“ x 54 mm und erlauben in Kombination mit den universellen Verbindungsmöglichkeiten ein Maximum an Flexibilität.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Robust und solide - Heavy Steel Press
erhalten Sie beim Anbieter
2024-07-09
Im Teelbruch 80
45219 Essen
Agentur:
Waldecker PR - Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florinsmarkt 14
56068 Koblenz

Zurück