Willkommen auf

Technologie-Medien

Fachmagazine für den schnellen Zugriff auf Informationen Ihrer Branche.

www.energie-loesungen.de

www.wasser-loesungen.de

www.sensorik-loesungen.de

www.bau-loesungen.de

www.plattform-zukunft.de

...oder starten Sie Ihre Lektüre gleich hier:

ATLAS rüstet Hornbach-LKW aus

Erste LKW-Ladekrane ATLAS 240.2 VE für die LKW-Flotte der Hornbach Baumarkt AG übergeben

ATLAS hat einen Auftrag über 20 Ladekrane des Typs 240.2 VE von der Hornbach AG erhalten. Die ersten Geräte, aufgebaut auf Actros-LKW von Mercedes, wurden nun in Wörth im Branchen-Informations-Center BIC der Daimler AG übergeben. „Wir freuen uns, dass wir für unsere Fahrzeugflotte genau die Ladekrane in der technischen Ausführung, die wir benötigen, von ATLAS bekommen konnten. Auch, dass der Service und die Zusammenarbeit mit dem regionalen Händler ATLAS Baden-Württemberg so gut funktioniert, können wir positiv anmerken“, sagte Andreas Back, Leiter des Bereichs Qualitätsmanagement und Umwelt der Hornbach AG.

Bildquelle Atlas

Ralf Ostendorf (Director Product Development Krane, ATLAS), Brahim Stitou (CEO ATLAS GmbH), Dominic Bendel (Kundenlogistik Deutschland)und Andreas Back (Leiter Qualitätsmanagement und Umwelt), beide Hornbach AG), Gerhard Frerichs (General Manager Krane, ATLAS) bei der Übergabe der ersten aufgebauten ATLAS Krane. (v.l.)

Sicherheit und Bedienkomfort

Der ATLAS Ladekran 240.2 VE hat eine maximale Reichweite von 13,80 m und kann bei einen Lastmoment von 204 kNm maximal 3,72 t bewegen. Er wurde auf Mercedes-Benz-LKW des Typs Actros aufgebaut, mit denen die Hornbach AG Baumaterialien und -stoffe an ihre Kunden ausliefert. Die ATLAS Ladekrane sind mit dem ACM (ATLAS Crane Management) ausgerüstet. Es ist das zuverlässige, zentrale Element für die Steuerung der ATLAS Ladekrane. Damit kann der Fahrer sich ganz auf seine Arbeit konzentrieren‚ während das ACM die Sicherheit des Einsatzes überwacht. Die komplette Kontrolle des Systems erfolgt in Echtzeit für einen störungsfreien Betrieb wie auch für die Überlastsicherung, die Notabschaltung und die Überwachung weiterer sicherheitsrelevanter Einrichtungen.

163 Märkte in neun Ländern

Die Hornbach AG beschäftigt 23.000 Mitarbeiter in 163 Baumärkten, die in neun Länder Europas beheimatet sind. Sie haben im vergangenen Jahr  einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen wurde 1877 in Landau gegründet und hat heute in Bornheim/Pfalz seinen Hauptsitz „Wir hatten die LKW-Flotte über einen gewissen Zeitraum outgesourct. Jetzt nehmen wir dies wieder in eigene Hände, um somit unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch den Einsatz der Ladekrane profitieren insbesondere unsere Profikunden. Deshalb haben wir LKW mit den entsprechenden ATLAS Ladekranen gekauft“, sagt Dominic Bendel, Kundenlogistik Deutschland.

Bildquelle Atlas

Die Hornbach Fahrer werden vor Ort in die Krantechnik eingewiesen.

Kundenwünsche effizient umsetzen

Es war ein interessanter und weiter Weg, bis die aufgebauten Ladekrane übergeben werden konnten. Die Hornbach Baumarkt AG hatte eine Ausschreibung mit den entsprechenden technischen Anforderungen gestartet. Durch intensive Unterstützung von Gerhard Frerichs , General Manager Krane, und Ralf Ostendorf , Director Product Developement Cranes  & Special Projects, beide sind im Werk  Delmenhorst tätig, konnte ATLAS Baden-Württemberg den Auftrag gewinnen. „Nicht nur die technischen Parameter waren und sind wichtig. Auch unser Service, unsere Beratung und das Engagement den Kunden gegenüber haben einen wichtigen Stellenwert“, sagt Thomas Fischer geschäftsführender Gesellschafter von ATLAS Baden-Württemberg. Dies unterstreicht auch Brahim Stitou, Geschäftsführer der ATLAS GmbH: „Schnelles und flexibles Reagieren, um Kundenwünsche zu erfüllen, ist eine Kernkompetenz von uns“. Zur Übergabe der ersten Fahrzeuge im BIC in Wörth reisten etliche Fahrer der Hornbach AG an. Ihnen wurden nicht nur die Fahrzeuge übergeben, sondern es erfolgte auch sofort eine intensive Einweisung in die Möglichkeiten, die die ATLAS Krane bieten.

Bildquelle Atlas

Engagierte fachliche Betreuung

Betreut wird die Firma von dem regionalen Händler ATLAS Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Malsch. Er verfügt über sehr umfangreiche Erfahrung im Fahrzeugbau. Hier wurde auch der Aufbau vorgenommen. ATLAS 240.2 VE Ladekrane sind schlank, schnell und sicher. Diese sind mit einer HBC Funkfernsteuerung ausgerüstet und  zusammen mit der Load-Sensing-Steuerung  lassen sich die Krane besonders feinfühlig fahren;  dies ist bei zu drei Funktionen zeitgleich möglich. ATLAS bietet 90 Ladekran-Grundmodelle mit von 3,70 m bis 22 m Reichweite und Traglasten von 0,99 t bis 13 t, plus spezielle Ausführungen für Baustoffe, Logistik, Verladearbeiten, Hubarbeitskorb oder Sondertypen an. Sie haben eines gemeinsam: die durchdachte und an der Praxis orientierte Qualität und Solidität.   


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
ATLAS rüstet Hornbach-LKW aus
erhalten Sie beim Anbieter
17.06.2021
ATLAS GmbH
Atlasstraße 6
27777 Ganderkesee
Agentur:
Teubert Kommunikation
Im Krummen Ort 6
28870 Fischerhude

Zurück