Willkommen auf

Technologie-Medien

Fachmagazine für den schnellen Zugriff auf Informationen Ihrer Branche.

www.energie-loesungen.de

www.wasser-loesungen.de

www.sensorik-loesungen.de

www.bau-loesungen.de

www.plattform-zukunft.de

...oder starten Sie Ihre Lektüre gleich hier:

Auslegungssoftware für PV-Freiflächenanlagen

Solarschmiede vertreibt exklusiv pvDesign 3.0

Der spanische Solarsoftware-Experte RatedPower bringt im Juni das Tool pvDesign 3.0 auf den Markt. Mit der cloudbasierten Lösung lassen sich PV-Freiflächenanlagen innerhalb weniger Minuten automatisiert planen, auslegen und optimieren. Zu den neuen Features der Version 3.0 zählen die Berechnung von Erdarbeiten, ein dreidimensionales Layout sowie optimierte Design-Vergleichs- und CAPEX-Tools. Neben RatedPower übernimmt der Münchner Software-Anbieter Solarschmiede Software GmbH den Exklusivvertrieb in der DACH-Region.

Perfekte Ergänzung

Bildquelle: RatedPower.com

Vom Energieertrag bis zum Dreiwicklungstransformator: pvDesign 3.0 berechnet sämtliche technischen und wirtschaftlichen Details.

„pvDesign ist die erste Software, die von der Planung über die Optimierung bis zum Engineering den gesamten Prozess automatisiert. Das Tool ergänzt unser Portfolio perfekt“, freut sich Solarschmiede-Geschäftsführer Felix Schneider. Nutzer können verschiedene Konfigurationen auswählen, Module, Wechselrichter und Montagesysteme bestimmen und die Energieverluste ermitteln. Die intuitive Webapplikation empfiehlt bei jedem Prozessschritt die optimalen Eingabewerte. Durch das Scannen von Millionen von Iterationen erhält man in Sekunden das beste Auslegungsergebnis mit dem optimalen Design und der maximalen Rentabilität. Vom Energieertrag über die Geländesteigung bis zur CAPEXAnalyse: Mit einem Klick lassen sich umfangreiche Dokumentationen erstellen und als Berichte, Tabellen oder Zeichnungen herunterladen.

Neue Features

Bildquelle: RatedPower.com

Mit pvDesign lassen sich Solarparks automatisiert planen, auslegen und optimieren.

Bei der neuen Version pvDesign 3.0 umfassen die Algorithmen jetzt auch Dreiwicklungstransformatoren, was die Genauigkeit der Energieertragsberechnung für größere PV-Anlagen erhöht. Mit dem verbesserten Design-Vergleichstool lassen sich verschiedene Ergebnisse anhand von Parametern und Diagrammen vergleichen und die beste Konfiguration ermitteln. Zudem können die Anlagen in 3D geplant werden und die nötigen Erdarbeiten berechnet werden. Das erweiterte CAPEX-Tool sorgt dafür, dass man die Stromgestehungskosten und die Investitionsausgaben (capital expenditures) schnell berechnen und von unterwegs aus ein Angebot erstellen kann.

Die Solarbranche revolutionieren

Bildquelle: RatedPower.com

„Seit vier Jahren revolutionieren wir die Solarbranche, indem wir wochenlange Ingenieursarbeit auf wenige Minuten reduzieren. Mit unserer Software können unsere Kunden ihre Stromgestehungskosten um fünf Prozent reduzieren und dadurch ihre Renditen um 20 Prozent erhöhen“, erklärt RatedPower-CEO Andrea Barber.

Die Gründer von RatedPower Juan Romero, Andrea Barber und Miguel Ángel Torrero (von links nach rechts) wollen den Solarmarkt revolutionieren.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Auslegungssoftware für PV-Freiflächenanlagen
erhalten Sie beim Anbieter
10.06.2021
SOLARSCHMIEDE Software GmbH
Zenettistr. 34
80337 München
Agentur:
Krampitz Communications
Dillenburger Straße 85
51105 Köln

Zurück