Willkommen auf

Technologie-Medien

Fachmagazine für den schnellen Zugriff auf Informationen Ihrer Branche.

www.energie-loesungen.de

www.wasser-loesungen.de

www.sensorik-loesungen.de

www.bau-loesungen.de

www.plattform-zukunft.de

...oder starten Sie Ihre Lektüre gleich hier:

Together World Tour in Dubai

Ideal Standard taucht in die Architektur- und Designwelt der Wüstenmetropole ein

Ideal Standard gastierte am 22. November 2021 in Dubai für das fünfte und vorletzte Event seiner Together World Tour. Die Veranstaltung in Dubai stand ganz im Zeichen des inspirierenden Designs der „Stadt der Zukunft“.

Nach dem Erfolg der vorangegangenen Veranstaltungen in Metropolen in ganz Europa widmete sich die vorletzte Veranstaltung der Reihe unter dem Titel „A Moment of Innovation“ der Zukunft von Architektur und Design und nutzte Dubai als Kulisse, um die neuesten Produktentwicklungen von Ideal Standard vorzustellen: die kontaktlose Armatur Intellimix sowie die Premiumserien der Atelier Collections, mit besonderem Fokus auf Conca.

Jan Peter Tewes, Co-Chief Executive Officer von Ideal Standard, sagt: „Dubai symbolisiert Wandel, Fortschritt und eine strahlende Zukunft. Es ist ein Ort, an dem die Geschichte noch sichtbar ist, der aber auch für seine rasante urbane Entwicklung, seine Wolkenkratzer und seine ikonischen Kulturzentren bekannt ist. Die Metropole ist ein fantastisches Beispiel dafür, wie sich eine moderne Vision mit dem kulturellen Erbe eines Ortes verbinden lässt. Diese Stadt zeigt uns, dass durch innovatives Design, Architektur und Technik das Unmögliche möglich werden kann.“

„Diesen Ansatz teilt Ideal Standard mit Dubai. Wir arbeiten seit über 100 Jahren mit den Meisterdesignern ihrer Zeit zusammen und erfinden nun einige unserer ikonischsten Designs aus der Vergangenheit neu, indem wir die neuesten Fertigungstechnologien und Materialien verwenden, um Kollektionen zu schaffen, die den Anforderungen des modernen Lebens entsprechen“, ergänzt Jan Peter Tewes.

Bildquelle: Ideal Standard

Die Veranstaltung in Dubai war in drei Teile gegliedert: Zu Beginn legte Ideal Standard den Schwerpunkt auf die örtliche Kultur und ihr Erbe und erkundete die älteren, historischen Viertel der Stadt. Im Mittelpunkt der daran anknüpfenden Produktpräsentation stand die neue, preisgekrönte Serie Conca von Ideal Standard, welche sich an der gleichnamigen, 1972 entworfenen klassischen Kollektion von Paolo Tilche orientiert und sowohl Keramik als auch Armaturen, Badezimmermöbel und eine Badewanne umfasst. Conca ist Teil der Atelier Collections, welche aus der exklusiven Partnerschaft von Ideal Standard mit dem renommierten italienischen Designstudio Palomba Serafini Associati entstanden sind. Die Premiumserien repräsentieren die Vision der Marke Ideal Standard, die Zukunft des modernen Lebens zu gestalten.

Bildquelle: Ideal Standard

Auf dem Programm der Together World Tour in Dubai standen auch Interviews mit einigen der wichtigsten Persönlichkeiten der Architektur- und Designbranche, darunter Janus Rostock und Ahmed Al Salami. Beide statteten nach der Together World Tour der in Dubai stattfindenden Expo 2020 einen Besuch ab. Die Weltausstellung bietet innovativen Lösungen für die Probleme der Welt eine Bühne und fördert die globale Zusammenarbeit für eine bessere Zukunft.

Bildquelle: Ideal Standard

Roberto Palomba, Chief Design Officer von Ideal Standard, präsentierte im Anschluss eines der innovativsten Produkte des Unternehmens, Intellimix. Die intelligente und berührungslose Armatur sorgt durch die zeitlich abgestimmte Abgabe von Wasser und Seife über ein und denselben Armaturenkörper für mühelose Hygiene. Dabei reduziert sie die Verbreitung von schädlichen Bakterien und Viren und spart durch ihren digital optimierten Waschzyklus Wasser ein.

Roberto Palomba sagt: „Die Ereignisse des letzten Jahres haben die Wichtigkeit von guter Hygiene weltweit unterstrichen - was nicht nur das menschliche Verhalten beeinflusst, sondern auch die Anforderungen an die Gestaltung öffentlicher Waschräume nachhaltig verändert hat. Es ist wichtiger denn je, dass diese gemeinschaftlich genutzten Räume und die darin befindliche Technologie mit Blick auf die Gesundheit und den Schutz des Endnutzers konzipiert werden.“

Bildquelle: Ideal Standard

„Intellimix ermöglicht es, diesen Anforderungen gerecht zu werden, indem es die Hygiene verbessert und sicherstellt, dass sich alle Nutzer eines Gebäudes effektiv die Hände waschen. Darüber hinaus trägt Intellimix auch zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen bei und hilft Unternehmen, Kosten einzusparen“, fährt Roberto Palomba fort.

Seit ihrem Auftakt im April hat Ideal Standard auf der Together World Tour die Metropolen Mailand, Berlin, London, Paris und jetzt Dubai besucht - und ist dabei tief in die dynamische Kultur jeder Stadt eingetaucht und hat deren Einfluss auf die Welt des Baddesigns erkundet.

Jan Peter Tewes fasst zusammen: „Mit der Together World Tour nehmen wir unsere Kunden und Partner mit auf eine Reise in die Welt des Designs und der Architektur. Jede der Städte wurde sorgfältig ausgesucht, da sie in ihren Philosophien auch die Designvorstellungen und die Qualitätsstandards unserer Produktserien widerspiegeln. Die bisherige Reise war ein großer Erfolg, doch sie ist noch nicht zu Ende. Wir haben für 2022 einen letzten Halt an einem wunderbaren Ort geplant.“

Besuchen Sie www.togetherworldtour.com , um sich für die letzte Veranstaltung anzumelden, sich über vergangene Stationen der Together World Tour zu informieren und Zugang zu exklusiven zusätzlichen Inhalten zu erhalten.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Together World Tour in Dubai
erhalten Sie beim Anbieter
24.11.2021
Ideal Standard GmbH
Euskirchener Straße 80
53121 Bonn
Agentur:
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Friedrichstraße 148
10117 Berlin

Zurück