Willkommen auf

Technologie-Medien

Fachmagazine für den schnellen Zugriff auf Informationen Ihrer Branche.

www.energie-loesungen.de

www.wasser-loesungen.de

www.sensorik-loesungen.de

www.bau-loesungen.de

www.plattform-zukunft.de

...oder starten Sie Ihre Lektüre gleich hier:

Unternehmen der Syspro-Gruppe Betonbauteile steigern Absatz

Thermowand nimmt Fahrt auf – Nachfrage zieht deutlich an

Die Auftragsbücher sind voll, die Werke ausgelastet. Die Umsätze steigen. Entsprechend optimistisch blicken die Mitgliedsunternehmen der Syspro-Gruppe Betonbauteile nach vorn. Denn unbeschadet anziehender Kosten für Baustoffe und Bauleistungen entwickelt sich die Nachfrage nach ihren Fertigbetonwänden und -decken sehr positiv. Vor allem die starke Neubautätigkeit im Geschosswohnungsbau bescherte dem Verbund mittelständischer Hersteller von Betonfertigteilen im Jahr 2021 deutliche Absatzsteigerungen.

Bildquelle: Syspro

Dr.-Ing. Thomas Kranzler, Geschäftsführer der Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V.

Mit rund 2,34 Mio. m² Betonfertigteil (BTF)-Wänden steigerte die Gruppe den Vertrieb ihrer Syspro-Doppelwände um 4,4 Prozent. Ein deutlicher Ausdruck dafür, dass die wandbildenden Syspro-Elemente im Mehrfamilienhausbau und im Nicht-Wohnungsbau an Bedeutung gewinnen.

Einen regelrechten Ansturm verzeichneten die Syspro-Mitglieder auf ihren Klimaschutz-Beitrag zum nachhaltigen und ressourcenschonenden Bauen. Das belegen die Absatzzahlen der Syspro-Thermowände.

Im Vergleich zu 2020 setzten die Mitgliedsunternehmen 12,6 Prozent mehr Einheiten ab. Rund 158.000 m2 der durch Gitterträger verbundenen Stahlbetonschalen und werkseitig eingebauter Wärmedämmschicht brachten sie zu den Baustellen.

Bildquelle: Hans Rinninger u. Sohn GmbH u. Co. KG

Betonverteiler.

Im Zuge der bis 2045 anvisierten Klimaneutralität wachsen auch die energetischen Anforderungen an die Gebäudehüllen. „Für die Akteure im Markt“, weiß Dr. Thomas Kranzler, Geschäftsführer der Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V., „ist unsere Thermowand eine wichtige Lösung, mit der sie kostengünstig und schnell die Anforderungen zur Energiewende meistern. Denn die Thermowand vereint die konstruktiven Vorteile der Doppelwand mit der gewünschten energieeffizienten Nutzung und einer effizienten Montage. So schaffen wir eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.“

Insgesamt hat sich die Nachfrage nach Syspro-Elementdecken mit 5,2 Mio. produzierten Quadratmetern auf hohem Niveau stabilisiert. Dr. Thomas Kranzler geht davon aus, dass sich im laufenden Jahr das außerordentliche Nachfragewachstum der Thermowand fortsetzt. Denn der Mehrwert der Sypro-BFTs ist erheblich. „Mit unseren Betonfertigteilen setzen Bauherren ihre Projekte BIM-konform, schnell und skaliert um“, sagt der Geschäftsführer. Für Dr. Kranzler steht außer Frage: „Wer, wie die Bundesregierung, jährlich 400.000 Wohnungen errichten will, muss angesichts dieser sportlichen Zielsetzung BFT als Baustoff der ersten Wahl in Erwägung ziehen.“


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Unternehmen der Syspro-Gruppe Betonbauteile steigern Absatz
erhalten Sie beim Anbieter
20.05.2022
Matthias-Grünewald-Straße 1-3
53175 Bonn
Agentur:
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
13156 Berlin

Zurück