Willkommen auf

Technologie-Medien

Fachmagazine für den schnellen Zugriff auf Informationen Ihrer Branche.

www.energie-loesungen.de

www.wasser-loesungen.de

www.sensorik-loesungen.de

www.bau-loesungen.de

www.plattform-zukunft.de

...oder starten Sie Ihre Lektüre gleich hier:

Zehnder for future

Zehnder Online-Pressekonferenz am 04.03.2020

Gesprächspartner der Zehnder Group Deutschland GmbH

  • Heiko Braun, Geschäftsführer
  • Petra Frey-Gangi, Leiterin Marketing und Produktmanagement
  • Jörg Risch, Leiter Kundendienst

Heiko Braun, Geschäftsführer der Zehnder Group Deutschland GmbH und sein Team gaben in einer Online-Pressekonferenz am 04.03.2020 aktuelle Einblicke in die Zukunftsvisionen des Raumklimaspezialisten vor dem Hintergrund komplexer Herausforderungen für die Produktsegmente Design-Heizkörper und Wohnraumlüftung.

Zehnder als Innovationstreiber und Design-Trendsetter – eine echte Erfolgsgeschichte. Was sind die wichtigsten Meilensteine?

Heiko Braun: Der Anspruch „Innovationstreiber und Design-Trendsetter“ wird seit 125 Jahren gepflegt und seitdem permanent mit Leben gefüllt. Die unternehmerische Tätigkeit der Familie Zehnder begann bereits 1895, damals als Hersteller von Leicht-Motorrädern. Wir feiern dieses Jahr mit rund 3.500 Mitarbeitern, davon allein 600 am Standort Lahr, in der gesamten Zehnder-Gruppe 125-jähriges Firmenjubiläum. Zehnder ist der Erfinder des ersten Stahlheizkörpers sowie des ersten Bad-Heizkörpers der Welt. Der „Zehnder-Erfindergeist“ kann dieses Jahr ebenfalls zwei Jubiläen feiern: 90 Jahre Zehnder Charleston (Stahlheizkörper) sowie 25 Jahre für den Bad-Heizkörper Zehnder Yucca, ein echter Branchen-Klassiker. Zehnder ist zudem führender Anbieter von Sonder-Heizkörpern mit einer maximalen Individualität bei Formen, Maßen und Farben. Darüber ist Zehnder der erste Heizkörperhersteller, der bei der Produktentwicklung in die Kooperation mit externen Industrie-Designern eingestiegen ist. Als aktuellstes Beispiel für die Positionierung als Designführer der Heizkörperbranche kann ich unsere diesjährige Partnerschaft mit der AW Architektur & Wohnen zur Wahl des Designers des Jahres erwähnen. 2001 kam dann unser Einstieg in das Lüftungsgeschäft, das zwischenzeitlich annähernd 50% des Umsatzes ausmacht. Unser Anspruch als technischer Innovationstreiber der Branche zeigt sich nicht zuletzt in den vielfältigen Award Auszeichnungen für unsere Produkte aus den beiden Geschäftsbereichen Heizkörper und Wohnraumlüftung. Aktuellstes Beispiel ist der IF Design Award 2020 für unser Lüftungsventil Zehnder ComfoValve Luna E.

Pressekonferenz
Bildquelle: Zehnder

von links nach rechts:

Uta Fußangel (Moderatorin), Heiko Braun (Geschäftsführer), Jörg Risch (Leiter Kundendienst), Petra Frey-Gangi (Leiterin Marketing und Produktmanagement)

 

Servicekompetenz – der entscheidende Mehrwert für eine Produktentscheidung?

Jörg Risch:    Service-Kompetenz bedeutet für Zehnder bereits seit vielen Jahren Betreuung der Kunden von der Planung, über die Installation bis hin zur Wartung und zum Kundendienst. Dabei sind unsere leistungsstarken Planungs- und Angebotsabteilungen der Schlüssel zum heutigen und zukünftigen Erfolg. So erstellt Zehnder im Jahr durchschnittlich über 16.000 Heizkörper-Angebote und  über 17.00 Planungen im Lüftungsbereich.

Mit Zehnder ComfoPlan und ComfoQuick bieten wir zwei kostenlose Programme an, welche die Planung und Auslegung von Systemen zur komfortablen Wohnraumlüftung erheblich erleichtern. Zudem haben wir seit 2018 das neue Zehnder Service-Portal. Auf dieser Plattform bündeln wir unsere umfangreichen Serviceleistungen in den Bereichen Technische Beratung, Kundendienst und Aftersales für Partner und Kunden. Vorgänge werden somit für beide Seiten transparenter und die Bearbeitung dieser Vorgänge nochmals beschleunigt. In diesem Zusammenhang werden wir im April dieses Jahres eine Cloud-basierte Field Service Management-Software einführen, um den Einsatz unserer Serviceteams noch effizienter zu machen.

Mit welchen Themenfeldern möchte Zehnder auf dem deutschen Markt Akzente setzen und zur Erreichung der genannten Zielsetzungen beitragen?

Petra Frey-Gangi: Eine starke Marke ist immer das Fundament für langfristigen Erfolg. Es liegt nun an uns, diese Marke kontinuierlich mit Leben zu füllen und damit das Markenversprechen immer wieder aufs Neue einzulösen.

Pressekonferenz
Bildquelle: Zehnder

Heiko Braun, Geschäftsführer

Die Strategie der Marke Zehnder basiert heute wie morgen auf der Verbindung von Innovation und Tradition. Zehnder investiert aktiv in Innovation mit einem jährlichen Entwicklungs- und Forschungsbudget von über 18 Millionen Euro. Zehnder ist der Erfinder des Stahlheizkörpers, der Röhrenradiator Zehnder Charleston feiert dieses Jahr seinen 90. Geburtstag. Für den innovativen Design-Heizkörper für das Bad Zehnder Deseo Verso mit Glasoberfläche haben wir auf der letzten ISH den Design Plus Award bekommen. Das gleiche gilt beim Thema Lüftung, in das Zehnder 2001 als Pionier eingestiegen ist. Heute entwickeln wir zukunftsweisende Systemansätze für den Neubau, indem wir unser Know-how im Bereich Heizen, Kühlen, Lüften zu einer neuen Lösung kombinieren.

Wir wollen die Lebensqualität der Menschen verbessern durch hervorragende Lösungen für das Raumklima. Diesen hohen Anspruch wollen wir beweisen und für unsere Kunden erlebbar machen. Wir investieren 17 Millionen Euro in ein Center of Climate am Standort Lahr. Das neue Gebäude umfasst Büros, Showroom sowie Schulungsräume und wird auf über 4.000 m² sowohl Fachpartnern als auch interessierten Endkunden unsere Kompetenz und Leidenschaft für ein gesundes Raumklima hautnah vermitteln. Schulung nimmt dabei eine zentrale Stellung ein, vor allem die Vermittlung von praktischen Fähigkeiten von der Montage bis zur Wartung unserer Anlagen. Und nicht zuletzt wird das Center of Climate ein Ort des Austausches zwischen Kunden und Mitarbeitenden sein, eben ein Raum für innovative Ideen.

Die positive Mitarbeiterkultur als Fundament des Unternehmenserfolgs

Heiko Braun: Alle Ideen bleiben graue Theorie, wenn nicht Mitarbeitende die Ideen und Werte eines Unternehmens mit Leben füllen. Zehnder hat Mitarbeitende mit einem außergewöhnlich hohen Identifikationsgrad und einer oft sehr langjährigen Unternehmenszugehörigkeit – 30 bis 40 Jahre sind keine Seltenheit. Gerade in den heutigen, schnelllebigen Zeiten ein eindrucksvoller Beleg für die hohe Identifikation der Mitarbeiter mit Zehnder – es gibt wohl kaum eine glaubhaftere Außendarstellung der Zehnder Werte.

Pressekonferenz
Bildquelle: Zehnder

Online-Pressekonferenz vom 4.3.2020

Insbesondere als Vertriebsgesellschaft mit direkten Kundenkontakt ist unser Zehnder-Team die Basis, entschieden und selbstbewusst, aber auch mit Augenmaß – im Sinne von gelebter Partnerschaft mit den Kunden – unsere Zukunft weiterhin erfolgreich zu gestalten.

09.03.2020
Almweg 34
77933 Lahr

Zurück