Fachartikel BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Was ist mit „alten“ Elektro-Flächenheizsystemen? Der BVF gibt mit seinem neuen Infoblatt Besitzern von 20-40 Jahre alten Ein- oder Mehrfamilienhäusern sinnvolle Maßnahmen und Optimierungsmöglichkeiten an die Hand, um zukünftig Heizkosten zu senken.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Am 1. November 2020 ist das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft getreten, welches die bisher geltenden Gesetze EnEV, EnEG und EEWärmeG zusammenführt und ablöst. Für die Vollheizung mit elektrischer Flächenheizung gibt es darin eine neue Regelung, da die Anrechenbarkeit von eigen erzeugtem PV Strom neu geregelt wurde.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Um Unfällen an vereisten Parkdeck-Rampen, Tiefgaragen-Zufahrten, Laderampen, Treppen und Gehwegen entgegenzuwirken, schreibt der Gesetzgeber vor, solche Gefahrenquellen zu beseitigen. Das ist mit Freiflächenheizungen möglich. Einmal installiert, ersetzen sie zuverlässig den Räumdienst und minimieren Betriebs- und Bewirtschaftungskosten.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. lenkt mit dem Teil 15.9 der Richtlinienreihe zu Deckensystemen die Aufmerksamkeit auf die Wichtigkeit ein Deckensystem mittels abgestimmter Regelung und Hydraulik optimal zu betreiben und beleuchtet so den Aspekt Hydraulik und Regelung.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Gerade im Bereich Modernisierung sind einige Fragen ‚Dauerbrenner‘, daher hat der  Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. die Bewertung der Bausituation und Möglichkeit der Nachrüstung eines Kühl- und Heizdeckensystems in bestehenden Gebäuden nun als Infoblatt zum Download veröffentlicht.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Die diesjährige Mitgliederversammlung des BVF e.V. zeigt, wofür der Verband steht: Engagierte Facharbeit, ein starkes Miteinander und den Mut, neue Wege zu beschreiten. Neben dem Rück- und Ausblick standen Vorstandswahlen an und – wenn auch Corona bedingt mit viel Abstand und neuen Regeln – es wurde dem Informationsaustausch und dem Netzwerken Zeit und Raum gegeben.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. ergänzt seine Richtlinien und Broschüren mit Infoblättern, die kompakt die wichtigsten Informationen für die Bewertung von Heizungssituationen und sinnvolle Maßnahmen an die Hand geben.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Dabei gibt es oft gestellte Fragen (Frequently Asked Questions), die der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) nun mit den im Arbeitskreis Technik abgestimmten Antworten auch auf seiner Homepage beantwortet.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF

Im Anschluss an die Aktualisierung der Schnittstellenkoordination für Flächenheizungen und -kühlungen für bestehende Gebäude hat der BVF und die beteiligten Verbände an der Aktualisierung des Regelwerkes für Neubauten gearbeitet. Nun ist es geschafft!

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Fördermöglichkeiten
Bildquelle: BVF e.V.

Seit Jahresbeginn sind zahlreiche Fördertöpfe für energetische Sanierung und den Neubau mit regenerativen Energien geöffnet. Aber welche Fördermöglichkeiten ergeben sich für Flächenheiz- und -kühlsysteme aus den aktuellen Austausch- und Förderprogrammen?

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: BVF e.V.

Mit der Leitlinie Kühlen und Heizen mit Deckensystemen startet der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen seine neue Richlinienreihe. In der Ausgabe 15.1 sind die wesentlichen Informationen für Kühl- und Heizdeckensystemen zu finden.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Zurück